· 

Haushalt 2021 - Süderbrarup investiert

Auf der Gemeindevertretersitzung am 26.01.2021 haben wir einen über 9 Millionen Euro schweren Haushalt für das Jahr 2021 verabschiedet.
Insgesamt investieren wir darüber hinaus über 12,59 Millionen Euro in unseren schönen Ort.

Was haben wir vor?

 

Wir investieren voraussichtlich über 2,75 Millionen Euro in Straßen- und Kanalsanierungen. Die sanitären Anlagen der KiTa in der Holmer Straße sollen erneuert und modernisiert werden. die Süderbraruper Feuerwehr erhält 2022 ein neues Fahrzeug. Durch die sehr positive Einwohnerentwicklung wird eine Erweiterung des Klärwerks notwendig. 

 

Daneben investieren wir im ersten Schritt jeweils über 1,50 Millionen Euro in das neue Gewerbegebiet und das neue Wohngebiet Pleistruper Park. 

 

Zusätzlich richten wir alle Bushaltestellen barrierefrei ein und wollen einen Wohnmobilstellplatz errichten.

 

Für unsere Kleinen werden wir die Spielplätze mit einem Haushaltsansatz von 50.000 € modernisieren. Das Freibad wird weiter modernisiert.

 

Unser Ortsteil Brebel erhält an der Bundesstraße auf dem Gehweg eine neue Asphaltdecke. Im Ortsteil Dollrottfeld wird eine Straßenbeleuchtung installiert.

 

Unser Bauhof wird digitalisiert und mit entsprechender Hard- und Software ausgestattet.

 

Dies ist erst der Anfang einer Reihe von weiteren Investitionen. Wenn wir diese Projekte im Jahr 2021 soweit umgesetzt haben, dann haben wir schon viel erreicht. Die endgültigen Umsetzungsbeschlüsse werden im Laufe des Jahres durch die Gemeindevertretung getroffen. Zumindest haben wir alles soweit eingeplant und werden die Umsetzung vorbereiten.

 

Einen kleinen Wehrmutstropfen gibt es. So haben wir gestern die Grundsteuer B von 300% auf 340% angehoben. Dieser Schritt war notwendig, da uns der Kreis und das Land bereits mit einem fiktiven Durchschnittssatz von 360% reicher rechnen. Wir wollten aber bewusst nicht auf den Satz von 360% gehen, sondern die 340% nun so lange wie möglich halten. Die letzte Anpassung des Hebesatzes war 2007.

 

Wir freuen uns auf Eure weiteren Ideen für unseren Ort und vielen Dank für Eure Unterstützung.